Ein besonderer Ort zum Regenerieren 

Wir haben einen ganz einzigartigen Raum geschaffen, der bei vielen Leiden helfen kann.
P1010159_edited_edited.png

Bereits seit 2010 existiert dieses Forschungsprojekt von Prof. Dr. Josef Pöppel von der Technischen Hochschule in Ingolstadt. Bekannt wurde es dadurch, dass eine Frau, die im Rahmen eines Akustik Projektes in der Kabine war, nach ihrem Aufenthalt, von einem jahrelangen Tinnitusleiden befreit war.

 

Seit 2014 ist der Entspannungsraum in dem EU-Projekt „Tinnet“ als alternatives Heilverfahren gelistet und kommt seither bei einigen Therapeuten in Deutschland zum Einsatz.

 

Durch die funk- und strahlungsarme Umgebung kann das Nervensystem so intensiv entspannen, dass es auf unterschiedlichste Krankheitsbilder wirkt. Besonders Autoimmunkrankheiten wie Rheuma, Arthrose, Asthma, Diabetes oder MS werden positiv beeinflusst, aber wie oben erwähnt auch Tinnitus, Restless Legs oder neuerdings Long Covid Symptome wie Erschöpfung, Kraftlosigkeit, Schmerzen in Gelenken, bessern sich bzw verschwinden nach mehrmaligen Aufenthalten, die in der Regel 2 Stunden dauern.

 

Unsere Kabine ist auch für Allergiker geeignet. Besonders für Asthmatiker oder Menschen mit Erschöpfung biete ich auch eine Kombination aus Atmung und Entspannung an.

 

Wir haben die Kabine mit einer bequemen Tempur Matratze und passendem Lattenrost ausgestattet, so kann man besonders komfortabel entspannen und regenerieren.

Termine:

Die Termine erhältst du auf Anfrage.